Vorsorge & Impfung in Oberhausen: Tierarztpraxis Franz

Muss ein Tier eigentlich geimpft werden? Und wenn ja, wie häufig? Sind die Risiken einer Impfung heutzutage nicht höher als der Nutzen? Dass das Thema „Impfen“ seit längerer Zeit kontrovers diskutiert wird, nehmen auch wir von der Tierarztpraxis Franz in Oberhausen ernst und klären dich daher genau über nötige Impfungen, Risiken und Nutzen auf. 

Um einige Impfungen kommt ein Tier nicht herum. Etwa, wenn ein Urlaub mit Vierbeiner im europäischen Ausland ansteht. Dann muss generell eine Tollwutimpfung mit einem Eintrag in den EU-Heimtierausweis nachgewiesen werden. Wer in Länder außerhalb der EU verreist, muss häufig eine Tollwutimpfung vorweisen, die höchstens zwölf Monate alt ist. Auch weitere Impfungen, wie etwa gegen Staupe, sind manchmal gefordert.

Durch Vorsorge Risiko minimieren, nicht nur für Tiere

Viele der Erkrankungen verlaufen ohne den nötigen Schutz tödlich. Hinzu kommt, dass beispielsweise Tollwut oder auch Leptospirose nicht nur von Tier zu Tier, sondern auch auf den Menschen übertragbar sind.

Vor der Impfung wird dein Tier zudem genauestens untersucht; denn eine bestimmte Medikation, eine falsche Ernährung oder ein geschwächtes Immunsystem beispielsweise können die Wirksamkeit der Impfung beeinflussen.

Impfungen: Vorsorglich und verpflichtend für dein Tier

Zudem wissen unsere erfahrenen Mediziner der Tierarztpraxis Franz, dass Impfungen natürlich insofern sinnvoll sind, dass sie das Ausbrechen einer Erkrankung gänzlich verhindern oder dafür sorgen, dass die Erkrankung deutlich kürzer und weniger intensiv verläuft als bei Tieren ohne Impfschutz.

Zu den Core-Krankheiten, gegen die vorsorglich und verpflichtend geimpft wird, gehören unter anderem:

Tollwut (auf Menschen übertragbar)

Staupe

Leptospirose (auch auf Menschen übertragbar)

Parvovirose

HCC (Hepatitis contagiosa canis)

Tierarztpraxis Franz ist dein Ansprechpartner für Impfberatung

Wie häufig dein Tier geimpft werden sollte und wie teuer eine Behandlung ist, das können dir unsere versierten Veterinäre natürlich in einem persönlichen Gespräch erläutern. Vor allem bei jungen Tieren ist eine Grundimmunisierung unabdingbar.

Innerhalb kurzer Zeitspannen müssen dabei mehrere Impfungen durchgeführt werden. Später werden die Impf-Abstände natürlich größer.

Termin in unserer Praxis in Oberhausen vereinbaren

Hast du Fragen zu weiteren Leistungen, oder möchtest du einen Termin für eine Immunisierung vereinbaren? Kontaktiere uns gleich unter 0208 21729!

Im Sommer haben wir immer von 7.00 bis 10.30 Uhr sowie von 18 bis 20 Uhr und im Winter von 9.00 bis 11.00 Uhr und 17.00 bis 19.00 Uhr Sprechstunde.

0/5 (0 Reviews)
Scroll to Top